17. Auflage des DDP-Cup erwartet Zuschauerrekord in Dresden

Ostdeutschlands größtes Tanz-Event mit mehr Plätzen als je zuvor am 4. Februar in der MESSE DRESDEN

In weniger als zwei Monaten hat das sehnsüchtige Warten vieler Tanzbegeisterter endlich ein Ende: am 4. Februar 2017 verwandeln rund 900 Tänzer aus ganz Deutschland die MESSE Dresden in Ostdeutschlands größtes Hip-Hop- und Showdance-Event. Zum bereits 17. Mal gibt der DDP-Cup allen Tanzbegeisterten die Möglichkeit, sich in den drei Altersklassen Kids, Teens und Erwachsene und den jeweiligen Kategorien Hip-Hop und Showdance zu messen. 52 Tanzgruppen können maximal am Wettbewerb teilnehmen, noch bis zum 13. Dezember läuft die offizielle Gruppenanmeldungsfrist. Zum zweiten Mal ist der DDP-Cup im kommenden Jahr in der MESSE DRESDEN zu Gast, nach einer komplett ausverkauften Veranstaltung dieses Jahr erhöhen die Veranstalter die Sitzplätze von 2.000 auf 2.500 mit jeweils garantiert uneingeschränkter Sicht auf die Tanzfläche. Der Kartenvorverkauf für den 17. DDP-Cup hat bereits begonnen, rund die Hälfte der begehrten Tickets wurde bereits verkauft.

Die sechsmalige Weltmeisterin im Hip-Hop und Gründerin des Vereins DDProject (DDP) e.V., Dörte Freitag, lädt als Initiatorin alle Tanz-Fans aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem benachbarten Ausland für die 17. Auflage des DDP-Cups nach Dresden ein. „In den fünf Kategorien Kids Cup, Hip-Hop Teens, Hip-Hop Adults, Showdance Teens und Showdance Adults beweisen sich die Teilnehmer vor einer hochgradig besetzten Fachjury. Die jeweils ersten Plätze gewinnen ein Preisgeld von 500 Euro. Königskategorie für den DDP-Cup ist und bleibt dabei natürlich der Hip Hop, hierbei werden die verschiedenen Tänzer unter anderem nach ihrer Synchronität, Ausstrahlung und Harmonie sowie der Originalität des Tanzes bewertet“, verrät Dörte Freitag. Die Größe der jeweiligen Gruppe bleibt den Teilnehmern selbst überlassen, wobei sie aus mindestens drei Tänzern bestehen muss. Bundesweit zieht der Cup Tanzgruppen nach Dresden, Anmeldungen unter anderem aus Hamburg, Rostock und dem bayrischen Schwandorf liegen bereits vor. Die Veranstalter vom Verein DDProject nehmen selbst nicht teil, eröffnen allerdings mit einer beeindruckenden Show unter dem Motto „Hip-Hop meets Ballett“ am 4. Februar um 15 Uhr die Veranstaltung.

„Jeder Tanzinteressierte ist herzlich eingeladen, sich von diesem großartigen Event begeistern zu lassen. Zum Abschluss ‚vertanzen’ wir alle gemeinsam die neue Single von ‚Miikah & Band’, da lässt sich sicher jeder anstecken“, so Freitag. Die Siegerehrung und Verleihung der fünf Tanzpokale findet noch am gleichen Abend statt. Die Fachjury bestehend aus Dozent und Choreograph Sven Seeger, Romeo Schirmer, Luise Knofe, den Tanzpädagoginnen der Palucca Hochschule für Tanz Young Mi Lee und Angelika Forner sowie Claudia Burdack bewertet dafür alle Gruppen der jeweiligen Kategorie und berücksichtigt zudem ihre Entwicklung im Vergleich zu den Vorjahren. Karten für den 17. DDP-Cup am 4. Februar in der Halle 1 der MESSE DRESDEN sind online unter www.ddp-cup.de erhältlich. Kinder bis zu sechs Jahren haben freien Eintritt für das Event, Ermäßigte bis 16 Jahre zahlen 14,11 Euro und Erwachsene 19,54 Euro.

Weitere Informationen: www.ddp-cup.de

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Kommentar verfassen