Sportlicher Jahresrückblick 2014

Das Jahr 2014 ist nun fast vorbei. Schauen wir doch mal zurück was sportlich passiert ist…

DSC Volleyball Damen
Meister!!! Endlich, nach 7 Jahren holten die Frauen den Titel wieder nach Dresden. Drei Jahre in Folge ging der DSC als Verlierer vom Platz. 2014 aber der umjubelte Sieg. Nun sieht es auch in der Champions League nicht schlecht aus. 2 Siege in 3 Spielen. In der Liga noch besser. 11 Spiele, 11 Siege. Das kann 2015 so weitergehen.

Cloud & Heat Volley Dresden 
Licht aus, ganz aus. Sehr traurig ging das Jahr für alle aus, die mit dem Volleyball Herren aus Dresden verbunden sind. Die Mannschaft musste zum Jahresende Insolvenz anmelden. Dabei konnte 2014 mit Cloud & Head ein neuer Hauptsponsor gewonnen werden. Mehr dazu lesen

Ausbau der Schwimmhalle Freiberger Platz
Jetzt wird gebaut. 2014 wurde der Spatenstich für den Ausbau der Schwimmhalle am Freiberger Platz gesetzt. Ein neues 50-Meter-Becken mit acht Bahnen, Lehrschwimmbecken und einer Zuschauertribüne für 400 Gäste sollen 2018 fertig gestellt sein.

Umbau der XXL Kletterhalle
In der Kletterhalle des XXL-Areal hat sich einiges getan. Neu ist z.B. die Einsteiger- und Familienkletterwand. Außerdem wurde der Boulderbereich erneuert und erweitert. Mehr dazu lesen

Tina Punzel gewinnt 2x EM Bronze
Bei der Schwimm-Europameisterschaft 2014 in Berlin gewann die Dresdnerin Bronze vom Ein-Meter-Brett und im Team mit Sascha Klein.

Dynamo Dresden
Der Abstieg. Am letzten Spieltag der Saison 13/14 musste Dynamo nach Bielefeld hatte Dynamo im eigenen Stadion gegen Bielefeld, dem direkten Konkurrenten, alles in der Hand. Ein Unentschieden hätte gereicht um die Relegation zu spielen. Doch das Spiel ging 2:3 verloren. Direkter Abstieg! Da tröstete es auch nicht, dass Bielefeld trotzdem hinterher kam.

Dresdner Eislöwen
Eine neue Website gab es in diesem Jahr für die Eislöwen. Viel mehr passiert leider kaum (abgesehen von der Eishallen Problematik). Das liegt aber vor allem an der gesamten Situation im deutschen Eishockey.

Dresden Titans
Das dritte Jahr ProB. Nach einer starken ersten Saison mit Platz 2 und einer durchwachsenen zweiten Saison in der Staffel Süd wurden die Titans im dritten Jahr in die Staffel Nord versetzt. Die neuen Gegner machen es dem stark veränderten Kader diese Saison nicht so leicht. Zurzeit findet man die Basketballer im unteren Drittel der Tabelle.

HC Elbflorenz
Es läuft beim HC. Nach zwei Jahren Etablierung in der recht neuen 3. Liga Ost, belegt das Team derzeit den zweiten Tabellenplatz. Am Ende der Saison steigt allerdings nur der Staffelsieger auf. Dazu müssten die Dresdner noch am SC Magdeburg II vorbeiziehen.

Springer Meeting
2014 ist erst einmal das letzte Jahr in dem in Dresden im aus Sicht der Leichtathletik internationale Spannung aufkam. Ab 2015 verabschiedet sich das Springer Meeting nach 9 Jahren von der Bildfläche. Im letzten Jahr der Ausführung wurden noch mal die Hallen-Rekorde gebrochen. Mehr dazu lesen

Share on Facebook4Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

2 Gedanken zu „Sportlicher Jahresrückblick 2014

  • 30. Dezember 2014 um 21:36
    Permalink

    Danke für die Zusammenstellung!

    Dynamo: Der Abstieg wurde meines Wissens „zuhause“ besiegelt.

    Guten Start ins Jahr 2015!

    Wolf

    Antwort
    • 30. Dezember 2014 um 22:12
      Permalink

      Da hast du Recht Wolf. Danke für den Hinweis

Kommentar verfassen