Werbung für die neue Handballsaison des HC Elbflorenz

Was der HC Elbflorenz am Mittwoch Abend in der Margon Arena gegen den Bundesligisten MT Melsungen zeigte, war Werbung für den Dresdner Handball. Alle der knapp 700 Zuschauer dürften auf ihre Kosten gekommen sein, denn die Dresdner versteckten sich keineswegs und der MT Melsungen zeigte in vielen Aktionen, warum das Team aus Hessen zur erweiterten deutschen Handballspitze gehört.

Die Stimmung in der Halle war aufgrund der Dresdner Fans und angesichts des Auftretens des HCE durchgehend sehr gut. Zunächst begann das Spiel aber mit einer Schweigeminute für das vor kurzem verstorbene Dresdner Handballurgestein Dieter Walter Wolfgang Seidler. HCE Präsident Uwe Saegeling hatte zuvor noch ein paar passende Worte für den Verstorbenen gefunden.

Im Spiel, in dem die HCEler ohne den verletzten Rechtsaußen Lars Bastian auskommen mussten, setzte der MT Melsungen den ersten Akzent…weiterlesen

Share on Facebook1Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Kommentar verfassen