Dresden als neuer Austragungsort der smart beach tour

Dresden und Nürnberg sind als neue Austragungsorte im Kalender der smart beach tour 2014 ausgewählt worden.
Mit zwei neuen Tourorten geht die smart beach tour in die Beach-Volleyball Saison 2014. Nach vierjähriger Pause schlagen die besten deutschen Beach-Volleyballer wieder in Dresden (01.-03.08.) auf und erstmalig ist die ranghöchste Serie des Deutschen Volleyball-Verbandes auf dem Hauptmarkt in Nürnberg (15.-17.8.) zu Gast.
Die Saison startet gleich mit drei hochklassigen smart super cups. Den Auftakt bildet das Turnier auf dem Schlossplatz in Münster vom 23. bis 25. Mai. Weiter geht es mit dem Turnier auf der Schlossinsel in Hamburg-Harburg und nach einem Monat Pause wird an der Seebrücke in Binz aufgeschlagen. Die vier smart super cups sind jeweils mit 40.000 Euro und die vier smart beach cups mit 10.000 Euro dotiert. Das Gesamt-Preisgeld für die acht Turniere der smart beach tour und die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften beträgt wieder 250.000 Euro. Für die Deutschen Meister der Frauen und Männer hat Hauptsponsor smart zusätzlich zwei smart Automobile ausgelobt.
Die Turniere der smart beach tour beginnen jeweils am Freitag mit der Qualifikation der Frauen und Männer, in der jeweils vier Startplätze ausgespielt werden. Im Hauptfeld gehen am Samstag und Sonntag dann jeweils 16 Beach-Duos der Frauen- und Männer an den Start. Die Finalspiele werden sonntags ausgetragen. Für die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften qualifizieren sich die besten 16 Teams der deutschen Rangliste. Der Eintritt zu allen Turnieren der smart beach tour und den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften ist frei.

Kommentar verfassen