2013 IIHF InLine Hockey Weltmeisterschaft: Spiele trotz Hochwasser-Warnstufe 4 nicht in Gefahr

Die seit Tagen anhaltenden Regenfälle und steigenden Pegel zahlreicher Flüsse haben in Dresden zur Ausrufung der Hochwasser-Warnstufe 4 geführt.

Dennoch sind die WM-Spiele in der EnergieVerbund Arena nicht gefährdet. „Wir brauchen uns bezüglich der Durchführbarkeit keine Sorgen machen. Wir stehen in ständigem Kontakt mit dem Hallenmanagement. Einzig zum Originaltext

Source: Dresdner Eislöwen

Kommentar verfassen