Bezirksliga Ost – 10. Spieltag

Die SG Weixdorf kann durch einen 2:1 Sieg bei der SV Post Germania Bautzen ihre Tabellenführung in der Bezirksliga Ost verteidigen. Doppeltorschütze für Weixdorf war Maik Hägner. Bautzen kam erst in 85. min zum späten Anschlusstreffer durch Ronny Henkert.

Einen Sieg konnte auch der Dresdner Sportclub einfahren. Vor knapp 160 Zuschauern gab es ein 2:0 gegen den SV Großpostwitz-Kirschau. Torschützen waren Christian Heinrich und Andre Csobot. Der DSC schiebt sich mit nun 12 Punkten auf Platz 9 der Tabelle.

Niederlagen gab es dagegen für den Post SV Dresden und FV Dresden 06 Laubegast. Post verlor mit einer schwachen Leistung 0:2 gegen den Tabellenletzten FSV Oppach und liegt mit 13 Punkten auf Rang 7. Laubegast kämpfte gegen den Hoyerswerdaer SV 1919 und führte schon mit 2:0 musste aber in einer schwachen 2. Halbzeit noch 3 Gegentreffer hinnehmen. Der entscheidende Treffer für Hoyerswerda fiel sogar erst in der 90. min durch den Einwechselspieler Maik Schönwald. Für Laubegast trafen Marco Britschka und Philipp Wappler.

Quelle und Ergebnisse in der Übersicht

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Kommentar verfassen