Home » international, Neben dem Platz

So klingelt es in der Klub-Kasse

14 August 2012 291 views Keine Kommentare PDF

In den weiten Welten des Internets bin ich heute auf die Seite www.klubkasse.de gestoßen. Die Seite bedient sich der Provisionen von Online-Shops, welche dem Verein gutgeschrieben wird, für den du “einkaufen gehst”.

Das Prinzip ist relativ einfach. Du startest von der Seite deines Lieblingsclubs auf klubkasse.de, dort wählst du dir dann einen Partnershop deiner Wahl aus. So kannst du zum Beispiel als Fan von Dynamo Dresden wie gewohnt bei amazon.de einkaufen. Die Preise, die Lieferbedingungen, alles ist wie immer – fast. Denn da du im Partnerprogramm von klubkasse.de einkaufst, zahlt Amazon eine Provision(5% und mehr) von deinem Umsatz an klubkasse.de. Diese wiederum schreibt die eingenommen Provisionen zu einem Teil(ca. 2%) an den Verein für den du im Auftrag shoppen warst gut. Den Rest behält sich die Internet Union GmbH vor. Sieht also auch für diese nach einem schönen “Nebenverdienst” aus.

Anmelden kann sich jeder Verein und auch du bist berechtigt deinen Verein einzutragen, wenn dieser noch nicht dabei ist. Offiziell wird die Eintragung allerdings erst nach Bestätigung durch den Verein selbst. Dazu ist wiederum eine Mindestanzahl von 5 Fans für nötig. Denn erst ab dieser Anzahl von Fans wird die Clubführung über die Eintragung informiert und dann liegt es auch an dieser die Eintragung zu bestätigen oder nicht. Aber eigentlich sehe ich keinen Grund abzulehnen.

Zurzeit sind auch schon ein paar Dresdner Vereine angemeldet. Allerdings sind weder Dynamo Dresden,  der SC Borea Dresden, der Dresdner Sportclub noch der RV Dresden, um nur einige zu nennen, offiziell registriert.

Weitere Fragen zum System von klubkasse.de?  Antworten gibt es beim klick auf diesen Link.

 

Share on Facebook3Share on Google+0Tweet about this on Twitter2Pin on Pinterest0Email this to someone

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.