Eishalle wird erst im Oktober fertig

Wie heute bei Radio Dresden zu lesen ist, wird der Bau am Dach der Energieverbund-Arena nicht vor Oktober fertig. Zahlreiche Fans reagierten empört. Die ersten Spiele der Dresdner Eislöwen werden somit nicht in der heimischen Arena ausgetragen werden können. Die Saison wird wie im letzten Jahr wieder im September starten. Der Spielplan ist allerdings noch nicht genau festgelegt.

Wenn man sich mit einigen Vereinen auf einen Tausch der Heimspiele einigen könnte, wären zumindest die Verluste nicht ganz so hoch. In der letzten Saison mussten die Eislöwen durch das beschädigte Dach kurzfristig nach Chemnitz ausweichen, was  natürlich mit Einnahmeverlusten verbunden war. Dies sollte man natürlich verhindern. Sollte der Bau am Dach des Stadions allerdings noch länger dauern ist eine Ausweichspielstätte notwendig. Und genau kann dies noch keiner sagen.

Bis August wird der Weiterbau gestoppt, da die Statik neu geplant werden muss. Kein guter Saisonstart für die Löwen.

Share on Facebook2Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Ein Gedanke zu „Eishalle wird erst im Oktober fertig

Kommentar verfassen