Wird das Testspiel ausverkauft sein?

Nicht gerade günstig sind die Karten für das Testspiel von Dynamo Dresden im eigenen Stadion am 27. Juli. Die preiswertesten Tickets sind wie immer die Stehplätze für jeweils 10 Euro(8 Euro ermäßigt).

Kategorie 1   Kategorie 2   Kategorie 3   Kategorie 4
29,00 €            24,00 €         19,00 €             15,00 €

Aber das wird den eingefleischten Fan an diesem Tag nicht so sehr stören. Schließlich geht es zum ersten Mal seit 20 Jahren gegen einen englischen Erstligisten. West Ham United heißt der Gegner. Nach der Bekanntgabe des Vorverkaufsstart der Eintrittskarten an diesem Donnerstag, kam bei vielen Fans schon Panik auf, dass die Tickets wieder nur an Mitglieder des Vereins gehen, welche 2 Tage lang ein exklusives Vorkaufsrecht haben.

Am Samstag, den 9.6.2012, ab 10 Uhr beginnt dann der freie Verkauf der Eintrittskarten. Ich rechne mit einer Warteschlange, aber keine so große wie bei den Top-Ligaspielen. Noch zweifel ich an einem ausverkauften Stadion, aber ich lasse mich auch gerne überraschen. Wäre nicht das erste Mal bei Dynamo.

 

 

2 Gedanken zu „Wird das Testspiel ausverkauft sein?

  • 7. Juni 2012 um 14:39
    Permalink

    Ich rechne auf schon mit einem vollen Haus, auch, wenn ich selbst leider nicht anwesend sein werde können.
    Kurz zusammengefasst:

    1. Die lange Sommerpause nähert sich Ende Juli so langsam dem Ende zu, endlich soll es wieder losgehen!
    2. Wahrscheinlich wird dies ein Spiel werden, wo die mutmaßliche Stammelf spielen wird, die Zeit der Experimente also vorbei sein wird.
    3. Die Hoffnung der Fans auf ein klein wenig Europapokalstimmung unter Flutlicht!

    Viel Spaß denen, die dabei sein können!

    Antwort
    • 7. Juni 2012 um 17:14
      Permalink

      Voll wird es sicher werden, aber für ein Testspiel mehr als 20 Euro auszugeben, sollten keine anderen Karten mehr zur Verfügung stehen? Das ist mir zu happig. Gut da spreche ich wohl eher für mich. Mich reizt aber eben auch am meisten dieses Feeling der internationalen Präsenz 🙂

Kommentar verfassen