Rähnitz verzichtet auf Start in B-Junioren-Liga

2012/13 – Die neue Nachwuchs-Bundesliga Saison steht an. So könnte es für die B-Jugend-Spielerinnen des 1. FFC Fortuna Rähnitz heißen. Der Deutsche Fußball Bund wird dann die Premierensaison(DFB Jugendordnung) für die B-Juniorinnen starten. Mit drei Staffeln wird gestartet und dazu gibt es noch einen Aufwandsentschädigung, welche Fahrtkosten und Übernachtungen deckt. Kein schlechtes Angebot. Aber wieso lässt man sich die Teilnahme entgehen? Zurzeit spielen die Mädchen gegen Jungs aus der C-Jugend. Auf Dauer ist das auch keine Lösung. Die Priorität liegt zurzeit aber auf der ersten Mannschaft. Mit dieser soll es diese Saison in die 2. Bundesliga der Damen gehen. Da muss der Nachwuchs noch etwas zurück stecken. Der Trainer der Nachwuchskickerinnen befürchtet zudem, dass man mit der Qualität der anderen Mannschaften noch nicht mithalten kann. Auch das Ausmaß der Kosten ist noch nicht absehbar. Der Zuschuss des DFB ist zwar eine gute Sache, aber reichen wird das sicher nicht. Schade für die Nachwuchsspielerinnen von Rähnitz, die sich natürlich gefreut hätten. Hoffentlich ist das keine folgenschwere Entscheidung für die Entwicklung. So werden erst einmal die Jungs weiter abgeschossen, bis sich neue Möglichkeiten ergeben.

Kommentar verfassen