Mein erstes Mal – Rugby

Zum ersten mal in meinem Leben, zugegeben ob ich nun in meinen jüngsten Jahren schon mal eins gesehen habe weiß ich nicht, aber ich denke es nicht – Ein Rugby-Spiel. Am Samstag war es so weit. Der Rugby-Verein Dresden gegen den USV Jena, „Spielplatz“ Ostragehege. Leider reicht es noch nicht für mehr. Gespielt wird in der Regionalliga Ost. Und gespielt wird richtig gut. Dafür das ich mich noch nicht so richtig in diesen Sport eingelebt habe, bekam ich ein wirklich gutes Spiel zu sehen(für meine Verhältnisse). Ich war einer von knapp 80 Zuschauern, auch Jena hatte seine Fans dabei. Eine sehr ausgeglichene Partie, die von viel Kampf lebte. Ich finde, dass tolle am Rugby ist das im Gegensatz zum Football das Spiel nicht andauernd durch den Schiedsrichter unterbrochen wird(Football hat aber auch seine Reize), wodurch ein Spielfluss entstehen kann und es für den Zuschauer einfacher ist nachzuvollziehen was auf dem Platz passiert –

Dresden Rugby SportGleichzeitig zu diesem Match, spielten im benachbarten Heinz-Steyer-Stadion der DSC gegen Turbine Dresden Fußball. Wieso dort nicht Rugby gespielt wird, frage ich mich selbst auch. Rugby hätte es in Dresden verdient mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Der Sport hat wie Football im Vergleich zu Fußball, Handball oder Eishockey weniger Anhänger. Aber das ist nicht nur in Dresden so, sondern in ganz Deutschland. Das Spiel ist einfach nicht bekannt genug. Ein erster Schritt, wäre aber zum Beispiel das der RV Dresden auch in einem Stadion spielen darf/kann. Ich könnte mir eine Kooperation mit den Dresden Monarchs gut vorstellen. Da hätten doch beide Vereine etwas voneinander!? Sport im Profibereich lebt von seinen Zuschauern und Fans, sie geben sind nicht nur da um Geld zu geben, sondern sorgen für Motivation, Bestätigung und eine gute Atmosphäre. Aber um Zuschauer anzulocken, braucht es gute Rahmenbedingungen. Ich hoffe da entwickelt sich was in den nächsten Jahren für den Rugby in Dresden.

– Das Spiel haben die Dresdner leider mit 10:13 verloren. Das sportliche muss natürlich auch stimmen. Aber die Saison hat ja gerade erst begonnen.

3 Gedanken zu „Mein erstes Mal – Rugby

Kommentar verfassen