DFB-Pokal: Gelb-Schwarz gegen Schwarz-Gelb

„Der Pokal hat seine eigenen Regeln“ – diesen Spruch kennt eigentlich jeder. Dynamo hat es in der 1. Runde des DFB-Pokals auch schon bewiesen. Mit 4:3 wurde Leverkusen zu Hause nach Verlängerung und einer super spannenden Aufholjagd noch besiegt.

Kann sich das wiederholen? Wir hoffen es!

Für die SGD wäre es an erster Stelle finanziell ein riesen Gewinn, dieser Meinung ist auch Trainer Ralf Loose: „Ein Sieg im Pokal wäre wichtiger. Da geht es immerhin um anderthalb Millionen Euro. Da muss man auch an die Finanzlage des Vereins denken. Diese Summe wäre in der 3. Liga ja fast der halbe Etat.“

Ist ein Sieg realistisch? Dynamo ist nach dem Sieg gegen Braunschweig gut gerüstet. Man hat bewiesen, dass man mit der richtigen Strategie die Null hinten halten kann. Das Selbstvertrauen ist hoch – mit 14 Punkten steht Dynamo im Mittelfeld der 2. Liga.

Borussia Dortmund hat in der Liga zurzeit einen Lauf. Mit 4 Siegen aus den letzten 5 Spielen. Dafür haben sie Schwierigkeiten in der Champions League, was nicht nur an den vielen ungenutzten Torchancen lag, sondern auch an vielen Fehlern in der Abwehr. Auch körperlich musste Dortmund mehr einstecken. 3 Spiele in 7 Tagen – das kann sich bemerkbar machen. Außerdem hat Dortmund in den letzten Jahren im Pokal keine gute Figur gemacht.  

Von Dortmund erwarten alle den Sieg, Dynamo hat schon mit dem Sieg gegen Leverkusen mehr erreicht als gedacht und kann befreit aufspielen. Sie müssen es aber auch auf dem Platz zeigen. 8-mal trafen die beiden Mannschaften bisher aufeinander. 2-mal konnte sich Dresden durchsetzen, 1-mal trennten sich die Beiden torlos und 5-mal konnte Dortmund sich freuen. Das letzte Aufeinandertreffen – am 29.04.1995, Dortmund gewann 2:0 – ist schon 16 Jahre her. Eine ganz andere Zeit.

Dortmund ist eindeutig der Favorit, wir werden auf Konter setzen und versuchen Dortmund das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Es ist nicht unmöglich Dortmund zu schlagen – Wir drücken fest die Daumen!

2 Gedanken zu „DFB-Pokal: Gelb-Schwarz gegen Schwarz-Gelb

  • 24. Oktober 2011 um 18:02
    Permalink

    Ich als Dresdner hoffe natürlich auf ein Sieg für die SGD und ich kann die Spannung jetzt schon nicht mehr aushalten ich freu mich schon So sehr auf morgen 🙂
    Wir gewinnen sowieso oh Dynamo 😉

    Antwort
    • 24. Oktober 2011 um 21:23
      Permalink

      Natürlich hoffe ich auch auf einen Sieg!

Kommentar verfassen